Forschungsbericht

Das Quartiermanagement Jungbusch führte im Jahre 2005 im Mannheimer Stadtteil Jungbusch eine Bewohnerbefragung durch. Dadurch konnte die Resonanz auf die bisherige Stadtteilarbeit und auf durchgeführte Maßnahmen der Stadtteilentwicklung festgestellt werden. Darüber hinaus helfen die Ergebnisse dem Quartiermanagement, seine Arbeit noch stärker an den Wünschen und Interessen der Bewohnerschaft auszurichten.
Die Auswertung und Ergebnispräsentation des Datenmaterials übernahm das Institut für Soziologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Zusätzlich untersuchte Sigrid M. Mohnen in einem Forschungsbericht die lokale Evaluation unter dem Fokus der Ergebnisgewinnung und der Zusammenarbeit von Kommune und Universität. Zudem werden Vorschläge für künftige Befragungen im Stadtteil und anderswo unterbreitet. Die wissenschaftliche Betreuung lag bei Prof. Dr. Jürgen Kohl, Institut für Soziologie in Heidelberg.

Hier können Sie den Forschungsbericht lesen:

als PDF-Datei

(Alternativ können Sie den Bericht auch speichern → rechter Mausklick auf den Link und “Ziel speichern unter…” wählen)

Share