Spendenlauf Runtegrate am 6.5.2018: Gemeinsam 2.000 Kilometer für den Jungbusch laufen
Bereits über 180 Aktive und Sponsoren haben sich für den Benefizlauf im Jungbusch angemeldet

Runtegrate

Am Sonntag, den 06.05.2018 geht der Runtegrate in die 8. Runde. Unter dem Motto „Laufen für den Jungbusch“ sind Bewohner und alle Freunde des Jungbuschs herzlich eingeladen, an diesem Spendenlauf teilzunehmen. Alle die mitmachen und möglichst viele Kilometer entlang der Laufstrecke laufen, leisten damit einen Beitrag für mehr Integration durch Sport und Bildung im Jungbusch für unsere Kinder und Jugendlichen. Die Veranstaltung wird von der DJK Mannheim-Jungbusch, dem Gemeinschaftszentrum Jungbusch, Studierenden der Mannheim Business School und vielen weiteren Stadtteilorganisationen organisiert und beginnt am Sonntag, 06.05.2018 um 14 Uhr auf dem Freizeitgelände Werftstraße. Nach dem Lauf wird rund um die Jungbuschhalle plus X kräftig gefeiert. Beim anschließenden Fest präsentieren sich bis ungefähr 18 Uhr sowohl Sportgruppen der DJK Jungbusch als auch Organisationen und Gruppen aus dem Stadtteil mit Bühnen- und Musikbeiträgen sowie Aktivitäten zum Mitmachen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Runtegrate – so funktioniert’s
Anmelden können sich sowohl Gruppen als auch Einzelläufer online unter www.runtegrate.de oder im Gemeinschaftszentrum Jungbusch unter der Nummer 0621/14948. Im Ausnahmefall sind auch am Tag des Laufes noch Registrierungen vor Ort bis spätestens 13 Uhr möglich. Alle Teilnehmer suchen sich im Vorfeld, beispielsweise im Verwandten- und Bekanntenkreis, Sponsoren. Diese zahlen für jeden gelaufenen Kilometer einen vorab vereinbarten Betrag. Bei Bedarf können auch Sponsoren durch die Organisatoren vermittelt werden. Deshalb sind neben den Läufern auch immer Sponsoren gesucht, die bereit sind, Einzelläufer und Gruppen für die gute Sache zu unterstützen. Spenden sind ebenfalls online und direkt vor Ort möglich. Neben Geldspenden sind auch Sachspenden wie Mineralwasser oder einen Imbiss für die Aktiven willkommen.

Das diesjährige Ziel ist, gemeinsam die Rekorddistanz von 2.000 Kilometern zu schaffen. „Im vergangenen Jahr haben 331 Läuferinnen und Läufer in 25 Teams das gemeinsam gesetzte Ziel von 1.750 km deutlich übertroffen und einen Gesamtspendenerlös in Höhe von ca. 9.000 € erlaufen. Gemeinsam wird es uns gelingen, in diesem Jahr die 2.000-Kilometer-Marke zu knacken“, zeigt sich Quartiermanager Michael Scheuermann im Namen der Veranstalter selbstbewusst.

Auch in diesem Jahr wird der Spendenerlös in Bildungs- und Sportprojekte für junge Menschen fließen. Unterstützt werden sowohl Sportgruppen für Kinder und Jugendliche innerhalb der DJK Jungbusch als auch flankierende Bildungsangebote wie beispielsweise Lern- und Hausaufgabenhilfe oder Bewerbungstraining. Auch das im letzten Jahr initiierte und erfolgreiche Mentaltraining, das Selbstbewusstsein stärkt und Konfliktfähigkeit fördert, kann dann fortgeführt werden. „Jeder Euro hilft dabei, den Ausbau des Sportangebots voranzubringen, das bewohnerschaftliche Engagement in der DJK Jungbusch zu stärken und damit Kindern und Jugendlichen des Stadtteils bessere Zukunftschancen zu ermöglichen“, so Scheuermann, der auch 1. Vorsitzender der DJK Mannheim-Jungbusch ist.

Viel Unterstützung erhalten die Veranstalter aus der Wirtschaft, zum Beispiel von der Bauunternehmung Sax+Klee, dem Logistikunternehmen Contargo, der Loft Gmbh aus der Musikbranche und Zahnleiter-Sport. Diese haben zusammen schon 3.000 Euro für den guten Zweck gespendet. Darüber hinaus engagieren sich viele Geschäfte und Kneipen aus dem Stadtteil mit Geld- und Sachspenden.

Die Veranstalter freuen sich sehr, dass schon jetzt mehr als 100 Läuferinnen, Läufer und Laufgruppen ihre Teilnahme zugesagt haben. An den Start gehen werden unter anderem die Jugendfußballer sowie die Volleyballer der DJK Jungbusch, Kinder der Spiel-Sport-Spaßgruppe im Gemeinschaftszentrum Jungbusch und die Gymnastikgruppe des Internationalen Frauentreffs. Die Freizeitkicker der Jugendinitiative Jungbusch trainieren schon genauso fleißig wie die Teams aus dem Internationalen Mädchentreff/SJR, der Jungbuschgrundschule und von Rotaract. Auch die Popakademie, das Restaurant Kombüse, Studierende der Mannheim Business School und ein Team der AGFJ sind mit am Start. Erstmals werden auch im Zusammenwirken mit Mannheim sagt Ja! und dem Freundeskreis Asyl Geflüchtete aus den Unterkünften auf Benjamin-Franklin teilnehmen können.

Um für die größere Teilnehmerzahl in diesem Jahr bereit zu sein, haben die Veranstalter eine passende Laufstrecke vorbereitet. Der Rundkurs mit Start an der Werftstraße führt mitten durch den Jungbusch. Aus Sicherheitsgründen werden die Werftstraße, die Beilstraße, die Böckstraße sowie die Hafenstraße zwischen Böck- und Werftstraße im Zeitraum von ca. 14 bis 16.15 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Buslinie 60 wird im genannten Zeitraum über den Verbindungskanal Linkes Ufer umgeleitet. Unser langjähriger Verkehrssicherungspartner FST Mannheim erbringt seine Dienstleistungen dankenswerterweise kostenfrei.

Über den Runtegrate
Die Idee zu diesem Lauf hatten im Jahre 2011 damalige Studierende der Mannheimer Business School. Das Ziel war es, Menschen mit ganz unterschiedlichem kulturellem Hintergrund und unterschiedlichen Nationalitäten zusammenzubringen. Erik Lüngen, ein ehemaliger Student der Mannheim Business School und Mitorganisator des Sponsorenlaufs und seine Ex-Kollegen sind seit dieser Zeit eng mit dem Stadtteil verbunden.

Über den Stadtteilsportverein Jungbusch
Der Stadtteilsportverein DJK Mannheim-Jungbusch wurde im Februar 2010 als Abteilung des Sportverbandes DJK Mannheim e.V. gegründet. Das sportliche Leben hat sich seither überaus dynamisch entwickelt. Heute sind über 200 Mitglieder in fünf Sportarten – Fußball für Herren, Jungen und Mädchen, Basketball, Volleyball, Ballett/Tanz und Frauengymnastik – aktiv. Der Verein wird seit 2011 vom Landessportverband Baden-Württemberg als Stützpunktverein im Programm „Integration durch Sport“ gefördert.

Mehr Informationen unter: www.runtegrate.de

Michael Scheuermann
Quartiermanagement im Gemeinschaftszentrum Jungbusch
DJK Mannheim-Jungbusch

Jungbuschstr. 19
68159 Mannheim
Tel. 0621 14948
E-Mail: runtegrate@jungbuschzentrum.de

» Flyer RUNTEGRATE 2018

Share